icon-account icon-glass
Sparen Sie und werden Sie Mitglied im PrimeVal-Club

Häufig gestellte Fragen zu PrimeVal Gelatineat für Pferde


Was ist Gelatine und wie funktioniert sie?

PrimeVal Gelatineate besteht aus 66,57% Kollagenhydrolysat, das ein spezielles Aminosäurespektrum enthält. Aminosäuren verbinden sich in Ketten, von denen Tausende von Kombinationen möglich sind. Viele dieser Kombinationen entsprechen einer Proteinart, die im Körper des Pferdes vorkommt. Die spezielle Aminosäurekette von PrimeVal Gelatineat entspricht der des Knorpels in den Gelenken des Pferdes und ist Hauptbestandteil von Bindegewebe, Hufen, Knochen, Sehnen, Bändern und Haut. PrimeVal Gelatine versus Glucosamin Unbeschadet der Bedeutung von Glucosamin für den Knorpel ist zu erwähnen, dass Gelatine im Körper eine breitere Wirkung hat als Glucosamin allein. Neben Chondroitin, MS-Schwefel, Omega-Fettsäuren, Calcium, Kupfer, Magnesium und Eisen ist Glucosamin einer der wichtigsten Nährstoffe für den Knorpel. Gelatine ist aber auch in Knochen, Bändern und Sehnen, Hufen und Haaren aktiv; so eigentlich beim ganzen Pferd, mit Ausnahme seiner Muskulatur.

 

Wie soll ich meinem Pferd Gelatine geben?

Sie können die PrimeVal-Produkte einfach mit dem Futter mischen. Sie können PrimeVal Gelatineat mit etwas Wasser oder PrimeVal Omega 3-6-9 über das Futter mischen.

 

Kann ich meinem Fohlen auch Primeval Gelatineat geben?

Ja, Sie können mit PrimeVal Gelatineat beginnen, sobald das Fohlen aufhört, von der Stute zu trinken.

 

Kann ich meiner trächtigen Stute Primeval Gelatineat geben?

Ja, das ist überhaupt kein Problem und wird in den letzten drei Monaten der Trächtigkeit sogar dringend empfohlen, um das Skelett des ungeborenen Fohlens zu unterstützen. Sie können PrimeVal Gelatineat während der gesamten Schwangerschafts- und Stillzeit verabreichen.

 

Kann ich meinem Pferd Primeval Gelatinate in Kombination mit MSM und Glucosamin geben?

Ja, MSM und Glucosamin können zusammen mit PrimeVal Gelatinate verwendet werden.

 

Kann ich meinem Pferd Primeval Gelatineat in Kombination mit Schmerzmitteln und Antibiotika geben?

Ja, die Anwendung von PrimeVal Gelatineat in Kombination mit Schmerzmitteln wie Paracetamol und NSAIDs ist kein Problem. Auch bei Antibiotika ist die Anwendung von PrimeVal Gelatineat kein Problem. Es wird keine Wechselwirkungen (Wechselwirkungen) mit den Nahrungsergänzungsmitteln geben. Wenn Ihr Pferd ein Arzneimittel einnimmt, bei dem Sie sich nicht sicher sind, ob Sie zusätzlich ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen können, wird empfohlen, vor der Anwendung Ihren Tierarzt zu kontaktieren.

 

Was ist der Unterschied zwischen Primeval Gelatinate und der Wirkungsweise von Glucosamin?

PrimeVal Gelatineat wirkt anders als Glucosamin; ist besser als Glucosamin. PrimeVal Gelatineate hat eine breitere Wirkung auf den Knorpel als Glucosamin. Knorpel besteht zu 70 % aus Kollagen und zu fast 30 % aus Proteoglykanen. Glucosamin wirkt ausschließlich auf die Proteoglykane, die knapp 30 % des Knorpels ausmachen. Das innovative PrimeVal Gelatineate wirkt daher auf fast 100 % des Knorpels, und zwar sowohl auf das Kollagen als auch auf die Proteoglykane. Was ist Gelatine und wie wirkt es?