icon-account icon-glass
Sparen Sie und werden Sie Mitglied im PrimeVal-Club

Stress, was macht er und was können Sie dagegen tun?

Gepostet von Manon Bolhuis am

Stress, wat doet het en wat doe je er aan?

Wenn Ihr Pferd unter Stress leidet, ist dies sowohl für das Pferd als auch für Sie sehr ärgerlich. Wir sehen jedoch, dass die heutigen Sportpferde sehr stressempfindlich sind. Ein Problem, mit dem sich viele Pferdesportler auseinandersetzen müssen. Doch wie können Sie damit am besten umgehen und Ihrem Pferd helfen?

Was bewirkt Stress?

Stress ist die Reaktion des Körpers auf einen Reiz oder eine Situation, die Anspannung verursacht. Dies entsteht normalerweise, weil das Pferd glaubt, dass seine Grundbedürfnisse wie Sicherheit und Gesundheit gefährdet sind. Dadurch wird das Pferd aufmerksamer und reagiert schneller. Schließlich bleibt es ein Fluchttier, das bei drohender Gefahr vor seinem Instinkt fliehen will.

In solch einer Stresssituation wird Adrenalin ausgeschüttet, genau wie bei uns. Dies stellt sicher, dass der Körper bereit ist, zu kämpfen oder zu fliehen. Sie erkennen Stress bei Ihrem Pferd an einer erhöhten Herzfrequenz und Atmung, Zittern, verkrampften Muskeln, großen Nasenlöchern, Schwitzen, dünnem Kot, oft kleine Pisse, Zähneknirschen, Augenweiß wird sichtbar und Schnarchen / Blasen.

Längerer oder häufiger Stress ist nicht gut für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Pferdes. Dies kann zu müden Organen, einem geschwächten Immunsystem, Nervenschäden und einer Störung der Darmflora bis hin zu Magengeschwüren führen. Dies kann sich in Muskelproblemen, stabilen Lastern, aggressivem Verhalten, starkem Gähnen, unregelmäßiger Gesundheit, Gewichtsverlust und Krankheiten oder Infektionen äußern.

Stress wird durch mehrere Dinge verursacht. Es kann aus einer traumatischen Erfahrung aus der Vergangenheit, Wohnen, Transport, Ausbildung, Ernährung, menschlichen Emotionen, genetischen Veranlagungen oder neuen und aufregenden Situationen wie einem Wettbewerb oder Besuch beim Tierarzt, Hufschmied oder Zahnarzt entstehen. Du versuchst natürlich, die bestmögliche Situation für dein Pferd zu schaffen, damit es sich entspannen kann. Aber manchmal treten spannende Situationen auf, in denen es für Ihr Pferd angenehm sein kann, es mit einer beruhigenden Ergänzung zu unterstützen. Somit können die spannenden Situationen für Ihr Pferd kein Problem mehr sein!

PrimeVal hat mehrere beruhigende oder entspannende Nahrungsergänzungsmittel, die bei nervösen oder angespannten Pferden gut funktionieren. Sie können dies für lange Zeit verwenden oder nur in einer Situation, in der Sie wissen, dass Ihr Pferd gestresst ist. Alle Supplemente sind dopingfrei und sorgen dafür, dass das Pferd noch aufmerksam ist und optimale Leistungen erbringen kann!  

Wann wählen Sie welches Produkt?

Urzeitliches Stressless-Pulver ist ein natürliches, beruhigendes Nahrungsergänzungsmittel, das bei nervösen, hyperaktiven und gestressten Pferden gut funktioniert. Es gibt dem Pferd mehr Entspannung in angespannten Situationen, ohne die Wachsamkeit zu beeinträchtigen. Das Produkt bietet mentale Unterstützung, damit das Pferd mehr Selbstvertrauen gewinnt, sich besser konzentrieren kann und leichter lernt. Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie Ihrem Pferd mehrere Tage hintereinander das Nahrungsergänzungsmittel geben. Diese können Sie auch über einen längeren Zeitraum geben, wenn Sie sich beispielsweise in einer Wettkampfsaison befinden.  

PrimeVal Stressless Injektor ist eine einfach und schnell zu verabreichende Paste, die sich ideal für die Anwendung in akuten Stresssituationen eignet. Beispiele hierfür sind: Transport, Rasur, Wettkampf, Besuch beim Tierarzt/Schmied oder eine andere akute Stresssituation. Das Pferd bleibt ruhiger, behält die Konzentration, ist fokussierter und kühler im Kopf. Auf diese Weise helfen Sie dem Pferd, sich mit spannenden Situationen vertraut zu machen, die ihm sonst Stress bereiten würden. Die Paste sollte 60 Minuten vor dem belastenden Moment verabreicht werden und ist ca. 3 Stunden wirksam.

Primeval Stressless Pheromone Gel ist auch ein schnell wirkendes Mittel, um Stress bei Ihrem Pferd in angespannten Situationen abzubauen. Beispiele sind: Transport, Scheren, Spiel, Besuch des Tierarzt / Hufschmied oder andere Akut stressig Situation. Es enthält körpereigene, beruhigende Pheromone, die dem Pferd eine instinktive, beruhigende Antwort geben, weil es sich sicher und geborgen anfühlt. Sie geben ein wenig Gel auf die Nasenlöcher Ihres Pferdes. Nach einer halben Stunde Einwirkung wirkt es für ca. 2 Stunden beruhigend. Sie können dies noch einmal wiederholen, um die Arbeitszeit zu verlängern.

Wenn Ihr Pferd durch Stress längere Zeit unter Verhaltensauffälligkeiten leidet, ist es ratsam, eine tierärztliche Untersuchung durchführen zu lassen, um zu überprüfen, ob keine Schäden am Körper aufgetreten sind.


Älterer Eintrag neuerer Beitrag